Vakzine enthalten in der Regel keine synthetischen Nanopartikel, sie können aber in Komplexe in Nanogröße eingebaut sein, um die Wirksamkeit zu verbessern. Ein Beispiel ist der Grippeimpfstoff Inflexal® V, in dem Bestandteile von Grippeviren in Partikel verpackt sind die aus Fetten bestehen, sogenannten Liposomen. Solche Liposomen werden in der Medizin unter die Nanomedikamente gerechnet (siehe dazu auch Querschnittstext Nanomedizin).

Anmerkung: Inflexal V ist in Deutschland seit 2002 zugelassen: http://www.pei.de/DE/arzneimittel/impfstoff-impfstoffe-fuer-den-menschen/influenza-grippe/influenza-grippe-node.html