Nano World Cancer Day
Die DECHEMA als organisatorischer Betreuer der Deutschen Plattform NanoBioMedizin veranstaltet unter der Ägide der Europäischen Technologie Plattform Nanomedicine am 2. Februar 2017 ein DECHEMA-Kolloquium zum Nano World Cancer Day 2017 in Frankfurt am Main. Die Veranstaltung ist Teil einer weltweiten Veranstaltungsreihe zum Nano World Cancer Day, an dem seit 2013 jährlich auf die Bedeutung der Nanomedizin für die Krebsbehandlung aufmerksam gemacht wird. Veranstaltungen zum Nano World Cancer Day 2017 finden im Rahmen des World Cancer Days (4. Februar) statt und werden parallel in...

Industrie-WorkshopSafe-By-Design für Nanomaterialen
Interessieren Sie sich dafür, wie sich sichere Nanomaterialien und Nanoprodukte herstellen lassen? Wie können sie das Innovationsrisiko im Bereich der Nanotechnologie reduzieren? Vom 24.-25. April 2017 ist das Gaiker Technologie-Zentrum in Bilbao / Spanien Veranstaltungsort des Industrie-Workshops zum Thema "Safe-by-Design" für Nanomaterialien. Eine Vielzahl von Projekten der Europäischen Fördermaßnahme H2020 arbeitet an verschiedenen Aspekten von Safe-by-Design-Konzepten. Dabei verlassen sie sich darauf, dass die Industrie zum einen die Bedeutung der Konzepte verstanden hat und...

Neue Veröffentlichungen DaNa-Team
Aktuell sind zwei neue Veröffentlichungen des DaNa-Teams im Journal "Chemie, Ingenieur und Technik" erscheinen. Die beiden Beiträge knüpfen an den NanoSaTox Workshop on Nanosafety, Nanotoxicology im Oktober 2015 in Hannover an und behandeln die Themen „Verlässliche Informationen zur Sicherheit von marktüblichen Nanomaterialien" und „Zuverlässigkeit in der Nanosicherheitsforschung".  DaNa2.0 – verlässliche Informationen zur Sicherheit von marktüblichen NanomaterialienSowohl Wissenschaftler als auch der Bürger brauchen verlässliche Informationen, wenn sie faktenorientiert...

Versicherung - Nano-Risiken
In der Ausgabe 04-2016 des Magazins I VW Management-Information – St. Galler Trendmonitor für Risiko- und Finanzmärkte ist ein neuer Artikel der Innovationsgesellschaft, St. Gallen zum Thema „Wie können Versicherer mit Nano-Risiken umgehen? erschienen. Nanotechnologien und Nanomaterialien werden heute in allen Branchen großflächig eingesetzt. Großschäden sind bisher keine bekannt. Der aktuelle Schadenfall von brennenden Lithiumionen-Akkus und explodierenden Samsung-Geräten macht allerdings deutlich, dass die Anwendung der Nanotechnologie in Massenprodukten ein erhebliches...

Archiv

Powered by mod LCA