Die Forschungsgesellschaft mbH (BioNanoNet) versteht sich als österreichisches Netzwerk, welches eine Vielzahl von Expertisen in verschiedenen Themenbereichen der medizinischen und pharmazeutischen Forschung zu einer "Technologieplattform" vereinigt: http://www.bionanonet.at

Das NanoInformationsPortal ist eine Initiative im Rahmen des Österreichischen Nationalen Aktionsplans Nanotechnologie. Experten und Expertinnen verschiedener Bereiche aus Behörden, Institutionen und Organisationen stellen fachlich fundierte und ausgewogene Informationen für den Bürger zusammen. Die Informationspalette reicht von den Grundlagen über Lebensmitteln, Umwelt und Gesundheit bis hin zu rechtlichen Fragestellungen: www.nanoinformation.at

nanoTrust ist ein Forschungsprojekt zur integrierenden Analyse des Wissensstandes über mögliche Gesundheits- und Umwelt­risiken der Nanotechnologie. Das NanoTrust-Team bietet Dossiers an, die in leicht-verständlicher, aber wissenschaftlich fundierter Weise auf ca. drei bis sechs Seiten den aktuellen Wissensstand zu den aktuellen Themen der aufkommmenden Nanodebatte darstellen: http://nanotrust.ac.at/