Der Journalistenworkshop „Nanotechnologie – Eine Herausforderung für den Arbeitsschutz?“ gibt einen Einblick in die komplexe Welt der neuen Technologie. Er findet am Freitag, 10. Juni 2011, zwischen 10.00 und 15.00 Uhr in Dortmund statt. Dabei beleuchten Wissenschaftler der BAuA den aktuellen Erkenntnisstand zu Nanomaterialien am Arbeitsplatz, schätzen mögliche gesundheitliche Risiken ein und geben Empfehlungen zum sicheren Umgang ab.

 

Termin:

10.06.2011 10:00 - 15:15

Anmeldeschluss:

07.06.2011

Veranstaltungsort:

DASA Arbeitswelt Ausstellung
Friedrich-Henkel-Weg 1-25
Seminarraum
44149 Dortmund
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten

E-Mail-Adresse:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Chemie, Psychologie, Werkstoffwissenschaften

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

03.05.2011

Absender:

Jörg Feldmann

Abteilung:

Pressestelle

 

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Kosten der Veranstaltung:     

keine

Textsprache:

Deutsch

 

 


Hinweise zur Teilnahme:
Die Teilnahme am Journalistenworkshop ist kostenlos. Reisekosten werden nicht erstattet. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Hildegard Simon, Tel.: 0231.90 71 22 55,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Archiv

Powered by mod LCA

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.