• Wissensbasis

    Carbon Black in Autoreifen, Quantenpunkte in LEDs oder Titannitrid in PET-Flaschen...
    Unsere Wissensbasis gibt Informationen zu Produkten und Anwendungen mit Nanomaterialien, beleuchtet Gesundheits- und Umweltaspekte.

    Mehr
  • News

    Neuigkeiten und Infos rund um das Thema Nanotechnologie.

    Mehr
  • Forschung

    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert Projekte, um Wissenslücken zu schließen und Maßnahmen zur Risikoerkennung und -minimierung einzuleiten.

    Mehr
  • Grundlagen

    Grundlegende Informationen über Nanomaterialien zu Mensch und Umwelt.

    Mehr

Willkommen bei DaNa2.0 (Daten und Wissen zu Nanomaterialien)

Was genau sind Nanopartikel? Was versteht man unter „Exposition“? Wann sprechen Toxikologen von einem Risiko? Antworten auf diese und weitere Fragen zur Sicherheits-forschung an Nanomaterialien finden Sie auf dieser Webseite: www.nanopartikel.info

SOPs & Laborprotokolle

Arbeitsanweisungen
  finden Sie Hier !

question to expert

Fragen Sie unsere Experten!

Potenziale, Gefahren und die Regulierung von Nanomaterialien standen im Mittelpunkt der vom ITA organisierten Konferenz, die am 4. Juni an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften stattfand.

Nanotechnologien haben ein großes Potenzial sowohl für die Wirtschaft als auch für nachhaltige Entwicklung. Welche Maßnahmen man setzen muss, um dieses Potenzial zu nutzen und gleichzeitig die Sicherheit für Menschen und Umwelt zu gewährleisten, und wie dieses Thema in den Medien transportiert und von der Bevölkerung wahrgenommen wird, waren zentrale Fragen der 6. NanoTrust-Tagung.

Die ReferentInnen waren sich darüber einig, dass es nicht nur im Bereich der Human- und Umwelttoxikologie, sondern auch bei der Risikobewertung und der Kommunikation mit der Öffentlichkeit noch viele Wissenslücken zu schließen gilt.....

Die vollständige Pressemitteilung zur Veranstaltung können Sie auf der Webseite www.oeaw.ac.at/ita/veranstaltungen/veranstaltungs-news/6-nanotrust-tagung nachlesen.

 

In drei verschiedenen Sessions zu den Themenbereichen "Toxikologie, Regulierung und Öffentlichkeit" widmeten sich die Experten aktuellen Fragstellungen zur Nanotechnologie: Wie ist der aktuelle Wissensstand der forshcung zu Nanopartikeln, welche Unternehmungen bezüglich einer  Europäische Risikobewertung finden derzeit statt, welche Fortschritte zum VerbraucherInnen- und Umweltschutz wurden erzielt und wie werden Nanotechnologien in den Medien behandelt.

Alle Beiträge der Experten der NanoTrust-Konferenz sind online zugänglich und können über die NanoTrust-Seite heruntergeladden werden http://nanotrust.ac.at/nano13/.

 

Über NanoTrust
NanoTrust ist ein Forschungsprojekt zur integrierenden Analyse des Wissensstandes über mögliche Gesundheits- und Umwelt­risiken der Nanotechnologie. Das Team des Instituts für Technikfolgen- Abschätzung (ITA), Österreich verfasst u.a. Dossiers zum Thema Nanotechnologie, welche in leicht-verständlicher, aber wissenschaftlich fundierter Weise auf ca. drei bis sechs Seiten den aktuellen Wissensstand zu den aktuellen Themen der aufkommenden Nanodebatte behandeln.

Grundlagen Nano

Graphen ©arsdigital / fotolia.com

Die Kapitel über Freisetzung, Exposition, Aufnahme und Verhalten von Nanomaterialien im menschlichen Körper und in der Umwelt sowie die Risikobetrachtung geben Ihnen einen Überblick.

Weiterlesen...

Forschung aktuell

Graphenfolie © bonninturina / fotolia.com

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert Projekte zum Thema "Nanotechnologien für Mensch und Umwelt". Informationen zu den Fördermaßnahmen finden Sie hier.

Weiterlesen...

Wissensbasis

nano © eccolo / fotolia.com

Datenbank mit wichtigen und allgemeinverständlichen Gesundheits- und Umweltaspekten sowie Fakten zur Sicherheit anwendungsrelevanter synthetischer Nanomaterialien.

Weiterlesen...

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok