• Wissensbasis

    Carbon Black in Autoreifen, Quantenpunkte in LEDs oder Titannitrid in PET-Flaschen...
    Unsere Wissensbasis gibt Informationen zu Produkten und Anwendungen mit Nanomaterialien, beleuchtet Gesundheits- und Umweltaspekte.

    Mehr
  • News

    Neuigkeiten und Infos rund um das Thema Nanotechnologie.

    Mehr
  • Forschung

    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert Projekte, um Wissenslücken zu schließen und Maßnahmen zur Risikoerkennung und -minimierung einzuleiten.

    Mehr
  • Grundlagen

    Grundlegende Informationen über Nanomaterialien zu Mensch und Umwelt.

    Mehr

Willkommen bei DaNa2.0 (Daten und Wissen zu Nanomaterialien)

Was genau sind Nanopartikel? Was versteht man unter „Exposition“? Wann sprechen Toxikologen von einem Risiko? Antworten auf diese und weitere Fragen zur Sicherheits-forschung an Nanomaterialien finden Sie auf dieser Webseite: www.nanopartikel.info

SOPs & Laborprotokolle

Arbeitsanweisungen
  finden Sie Hier !

question to expert

Fragen Sie unsere Experten!

EU-NCL Logo

Das 2015 eingerichtete Europäische Labor zur Charakterisierung in der Nanomedizin (engl. European nanomedicine characterisation laboratory, (EU-NCL) bietet entscheidende Charakterisierungsdienste und Infrastrukturen an, mit denen neu-generierten Nanomedizin-Produkte hinsichtlich ihrer physikalisch-chemischen Eigenschaften sowie ihres Verhaltens in in vitro und in vivo Testsystemen untersucht werden, die vor der Übertragung in präklinische Studien stehen. Die aktuelle Ausschreibung zielt auf Antrage zur prä-klinischen Charakterisierung von medizinischen Nanopartikeln ab, um die Entwicklung und die Übersetzung in die klinische Anwendung zu beschleunigen. Daher widmet sich die erste Charakterisierung Kampagne medizinischen Nanopartikeln auf Basis organischer Verbindungen, welche bei der Krebsbehandlung und/oder Diagnose über den intravenösen Weg eingesetzt werden sollen. Einreichungsfrist für alle Anträge ist der 15. April 2016.

 

Das EU-NCL bietet umfassende Test-Kaskaden, mit denen die Qualität und die Sicherheit der jeweiligen Nanomaterialien untersucht werden können. Darüber hinaus wird das EU-NCL den Sponsoren einen vollständigen und detaillierten Satz an Charakterisierungsdaten zur Verfügung stellen, welcher den Forschern aus der Wissenschaft, Industrie und Regierung die weitere Entwicklung und Übertragung ihrer Nanotechnologie-Strategien auf die klinische Anwendung wesentlich erleichtern soll. Die ausgewählten Projekte erhalten die Dienste des EU-NCL ohne weitere Kosten für den Antragsteller.

 

 

 

Grundlagen Nano

Graphen ©arsdigital / fotolia.com

Die Kapitel über Freisetzung, Exposition, Aufnahme und Verhalten von Nanomaterialien im menschlichen Körper und in der Umwelt sowie die Risikobetrachtung geben Ihnen einen Überblick.

Weiterlesen...

Forschung aktuell

Graphenfolie © bonninturina / fotolia.com

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert Projekte zum Thema "Nanotechnologien für Mensch und Umwelt". Informationen zu den Fördermaßnahmen finden Sie hier.

Weiterlesen...

Wissensbasis

nano © eccolo / fotolia.com

Datenbank mit wichtigen und allgemeinverständlichen Gesundheits- und Umweltaspekten sowie Fakten zur Sicherheit anwendungsrelevanter synthetischer Nanomaterialien.

Weiterlesen...

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok