• Wissensbasis

    Carbon Black in Autoreifen, Quantenpunkte in LEDs oder Titannitrid in PET-Flaschen...
    Unsere Wissensbasis gibt Informationen zu Produkten und Anwendungen mit Nanomaterialien, beleuchtet Gesundheits- und Umweltaspekte.

    Mehr
  • News

    Neuigkeiten und Infos rund um das Thema Nanotechnologie.

    Mehr
  • Forschung

    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert Projekte, um Wissenslücken zu schließen und Maßnahmen zur Risikoerkennung und -minimierung einzuleiten.

    Mehr
  • Grundlagen

    Grundlegende Informationen über Nanomaterialien zu Mensch und Umwelt.

    Mehr

Willkommen bei DaNa2.0 (Daten und Wissen zu Nanomaterialien)

Was genau sind Nanopartikel? Was versteht man unter „Exposition“? Wann sprechen Toxikologen von einem Risiko? Antworten auf diese und weitere Fragen zur Sicherheits-forschung an Nanomaterialien finden Sie auf dieser Webseite: www.nanopartikel.info

SOPs & Laborprotokolle

Arbeitsanweisungen
  finden Sie Hier !

question to expert

Fragen Sie unsere Experten!

Nano World Cancer Day

Die DECHEMA als organisatorischer Betreuer der Deutschen Plattform NanoBioMedizin veranstaltet unter der Ägide der Europäischen Technologie Plattform Nanomedicine am 2. Februar 2017 ein DECHEMA-Kolloquium zum Nano World Cancer Day 2017 in Frankfurt am Main.

 

Die Veranstaltung ist Teil einer weltweiten Veranstaltungsreihe zum Nano World Cancer Day, an dem seit 2013 jährlich auf die Bedeutung der Nanomedizin für die Krebsbehandlung aufmerksam gemacht wird. Veranstaltungen zum Nano World Cancer Day 2017 finden im Rahmen des World Cancer Days (4. Februar) statt und werden parallel in mehr als 12 Ländern organisiert.

Der Begriff Nanomedizin umschreibt den Einsatz von Nanotechnologie im Gesundheitswesen. Eines der vielversprechendsten Gebiete ist die Behandlung von Krebserkrankungen; von den rund 200 Nanotechnologie-Produkten, die derzeit in klinischen Studien getestet werden, zielen 31 % auf die Diagnose, Behandlung und das Monitoring von Krebspatienten. Die Nanomedizin hat das Potential die Art und Weise der Behandlung von Krankheiten zu verändern. Die Herausforderungen in der Onkologie sind immens. Neueste Entwicklungen wie frühzeitige Diagnosemöglichkeiten, effizienterer gezielter Medikamententransport in spezifische Tumore, effizientere Radiotherapie Mitthilfe aktiver Nanopartikel, Nano-Chirurgie, etc. können gerade im Bereich der Onkologie neue Behandlungsmöglichkeiten eröffnen.

 

  • Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie online unter http://dechema.de/Nano+World+Cancer+Day.html

 

WANN: 02. Februar 2017, 14:00 – 18:00 Uhr

WO: DECHEMA e.V., Theodor-Heuss-Allee 25, 60486 Frankfurt am Main, Deutschland

 

Teilnahme & Anmeldung: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Die Anmeldung erfolgt online über das bereitgestellte Online-Formular unter http://dechema.de/Anmeldung-p-20060930.html

 

Kontakt @ DECHEMA e.V

  • Sabine Urbanczyk, Tel +49 (0)69 7564-295, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Grundlagen Nano

Graphen ©arsdigital / fotolia.com

Die Kapitel über Freisetzung, Exposition, Aufnahme und Verhalten von Nanomaterialien im menschlichen Körper und in der Umwelt sowie die Risikobetrachtung geben Ihnen einen Überblick.

Weiterlesen...

Forschung aktuell

Graphenfolie © bonninturina / fotolia.com

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert Projekte zum Thema "Nanotechnologien für Mensch und Umwelt". Informationen zu den Fördermaßnahmen finden Sie hier.

Weiterlesen...

Wissensbasis

nano © eccolo / fotolia.com

Datenbank mit wichtigen und allgemeinverständlichen Gesundheits- und Umweltaspekten sowie Fakten zur Sicherheit anwendungsrelevanter synthetischer Nanomaterialien.

Weiterlesen...

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok