• Wissensbasis

    Carbon Black in Autoreifen, Quantenpunkte in LEDs oder Titannitrid in PET-Flaschen...
    Unsere Wissensbasis gibt Informationen zu Produkten und Anwendungen mit Nanomaterialien, beleuchtet Gesundheits- und Umweltaspekte.

    Mehr
  • News

    Neuigkeiten und Infos rund um das Thema Nanotechnologie.

    Mehr
  • Forschung

    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert Projekte, um Wissenslücken zu schließen und Maßnahmen zur Risikoerkennung und -minimierung einzuleiten.

    Mehr
  • Grundlagen

    Grundlegende Informationen über Nanomaterialien zu Mensch und Umwelt.

    Mehr

Willkommen bei DaNa2.0 (Daten und Wissen zu Nanomaterialien)

Was genau sind Nanopartikel? Was versteht man unter „Exposition“? Wann sprechen Toxikologen von einem Risiko? Antworten auf diese und weitere Fragen zur Sicherheits-forschung an Nanomaterialien finden Sie auf dieser Webseite: www.nanopartikel.info

SOPs & Laborprotokolle

Arbeitsanweisungen
  finden Sie Hier !

question to expert

Fragen Sie unsere Experten!

DGUV Nanoramen

Das DGUV Nanoportal enthält neben umfassenden Informationsmaterialien auch interaktive 360-Grad-Nanoramen, welche das sichere Arbeiten mit Nanomaterialien in verschiedenen Berufsfeldern darstellen. Die Applikationen wurden jetzt auch für den Einsatz auf mobilen Geräten (Tablets, Smartphones) optimiert. Dies ermöglicht den Einsatz der Nanoramen und die Schulung direkt an Arbeitsplätzen und „vor Ort" ohne Laptop und PC-Verbindung.

 

Nanomaterialien kommen in sehr vielen Industrieprodukten und –prozessen vor. So enthalten viele Baumaterialien, Farben oder Kunststoffe Nanomaterialien, welche die Produkteigenschaften verbessern sollen. Um den sicheren Umgang mit Nanomaterialien in verschiedenen Arbeitssituationen und Branchen zu zeigen, wurden bisher fünf interaktive Nanoramen (Bau, Labor, Textil, Chemie, Kfz) entwickelt. Dies können online genutzt werden. In einem fotorealistischen 360-Grad-Panorama können Produkte mit Nanomaterialien identifiziert, notwendige Schutzmaßnahmen in Arbeitssituationen erkannt und Fragen zur Exposition beantwortet werden.

 

Bisher konnten die verschiedenen Nanoramen nur auf einem PC oder Laptop gespielt werden. Um die Nutzung der Nanoramas auch auf Tablets oder Smartphones zu gewährleisten, wurde die Programmierung weiterentwickelt. Damit können die Nanoramen auch ohne Anbindung an einen Büroarbeitsplatz mit Laptop oder PC gespielt werden und mobile und vor Ort zur Ausbildung und Unterweisung eingesetzt werden. Damit sollen die „Nanoramen" auch verstärkt in der Praxis und in der betrieblichen Ausbildung und Unterweisung vor Ort eingesetzt werden.

 

 

 

Grundlagen Nano

Graphen ©arsdigital / fotolia.com

Die Kapitel über Freisetzung, Exposition, Aufnahme und Verhalten von Nanomaterialien im menschlichen Körper und in der Umwelt sowie die Risikobetrachtung geben Ihnen einen Überblick.

Weiterlesen...

Forschung aktuell

Graphenfolie © bonninturina / fotolia.com

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert Projekte zum Thema "Nanotechnologien für Mensch und Umwelt". Informationen zu den Fördermaßnahmen finden Sie hier.

Weiterlesen...

Wissensbasis

nano © eccolo / fotolia.com

Datenbank mit wichtigen und allgemeinverständlichen Gesundheits- und Umweltaspekten sowie Fakten zur Sicherheit anwendungsrelevanter synthetischer Nanomaterialien.

Weiterlesen...

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok