• Wissensbasis

    Carbon Black in Autoreifen, Quantenpunkte in LEDs oder Titannitrid in PET-Flaschen...
    Unsere Wissensbasis gibt Informationen zu Produkten und Anwendungen mit Nanomaterialien, beleuchtet Gesundheits- und Umweltaspekte.

    Mehr
  • News

    Neuigkeiten und Infos rund um das Thema Nanotechnologie.

    Mehr
  • Forschung

    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert Projekte, um Wissenslücken zu schließen und Maßnahmen zur Risikoerkennung und -minimierung einzuleiten.

    Mehr
  • Grundlagen

    Grundlegende Informationen über Nanomaterialien zu Mensch und Umwelt.

    Mehr

Willkommen bei DaNa2.0 (Daten und Wissen zu Nanomaterialien)

Was genau sind Nanopartikel? Was versteht man unter „Exposition“? Wann sprechen Toxikologen von einem Risiko? Antworten auf diese und weitere Fragen zur Sicherheits-forschung an Nanomaterialien finden Sie auf dieser Webseite: www.nanopartikel.info

SOPs & Laborprotokolle

Arbeitsanweisungen
  finden Sie Hier !

question to expert

Fragen Sie unsere Experten!

Am 14. Juni 2013 fanden in Berlin die Kick-Off Meetings der im Rahmen des SIINN ERA-Netz geförderten internationalen Forschungsprojekte statt. Der erste Aufruf der transnationalen SIINN ERA-NETzes "Safe Implementation of Innovative Nanoscience and Nanotechnology" wurde im März 2012 gestartet, um gemeinsame, interdisziplinäre Forschungsprojekte über die Bereiche Umwelt-, Gesundheits-und Sicherheitsaspekte der Nanowissenschaften und der Nanotechnologie zu fördern.

Drei Projekte mit insgesamt 15 Partnern aus sechs Ländern erfüllten die strikten Bewertungskriterien der Finanzgeber und wurden positiv von einer internationalen Jury von führenden Experten auf dem Gebiet Nanosicherheit bewertet. Über die nächsten 3 Jahre werden die Projekte über ERA-SIINN mit nationalen Fördermitteln in Höhe von € 2,3 Mio gefördert:

  • Nanoheter:"Fate of engineered nanoparticles in the water column under natural conditions. Role of the heteroaggregation with naturally occurring suspended matter"(Koordinator: Dr Jérôme Labille, CEREGE-CNRS (FR))
  • nanoIndEx:Assessment of the use of particle reactivity metrics as an indicator for pathogenic properties and predictor of potential toxicological hazard (Koordinator: Dr. Christof ASBACH, IUTA (DE))
  • NanOxiMet:Assessment of Individual Exposure to manufactured nanomaterials by means of personal monitors and samplers (Koordinator: Dr. Thomas KUHLBUSCH, IUTA (DE))

 

Die vollständige Pressemitteilung (in Englisch) finden Sie unter www.siinn.eu/en/news-events/

 

Das SIINN ERA-NET wird von der Europäischen Kommission unterstützt und vereint Ministerien und Förderorganisationen aus Österreich, der Region Wallonien (Belgien), Frankreich, Deutschland, Griechenland, Irland, Israel, der Region Veneto (Italien), den Niederlanden, Portugal, Rumänien, der Region Madrid, Spanien, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich. Koordiniert wird das ERA-NET über den Projektträger Jülich (PtJ, Deutschland).

 

Grundlagen Nano

Graphen ©arsdigital / fotolia.com

Die Kapitel über Freisetzung, Exposition, Aufnahme und Verhalten von Nanomaterialien im menschlichen Körper und in der Umwelt sowie die Risikobetrachtung geben Ihnen einen Überblick.

Weiterlesen...

Forschung aktuell

Graphenfolie © bonninturina / fotolia.com

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert Projekte zum Thema "Nanotechnologien für Mensch und Umwelt". Informationen zu den Fördermaßnahmen finden Sie hier.

Weiterlesen...

Wissensbasis

nano © eccolo / fotolia.com

Datenbank mit wichtigen und allgemeinverständlichen Gesundheits- und Umweltaspekten sowie Fakten zur Sicherheit anwendungsrelevanter synthetischer Nanomaterialien.

Weiterlesen...

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok